Internationale Sommerschule Aerospace Information Technology

Vom 20. Juli bis 31. Juli 2015 findet an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg eine internationale Sommerschule für fortgeschrittene Studierende statt.

Die Bewerbungsfrist für ein Stipendium wurde bis zum 10. Mai 2015 verlängert.

Der  Lehrstuhl  für  Informationstechnik  für  Luft-  und  Raumfahrt  der
Julius-Maximilians-Universität Würzburg freut sich auch dieses Jahr die
Sommerschule  in  Kooperation  mit  der  Fachhochschule  Brandenburg
anbieten  zu  können. Die Sommerschule  richtet  sich  insbesondere  an
Studierende  aus  Lateinamerika,  Osteuropa  und  Deutschland.  Die
Studierenden  erfahren  anwendungsnahes  Wissen  über  avionische
Systeme,  Echtzeitsysteme,  Umgebungsbedingungen  im  Weltraum,
Kommunikationssysteme und vieles mehr in Theorie und in praktischen
Übungen!

Das Stipendium umfasst die Hin- und Rückfahrt sowie den Aufenthalt
(Übernachtung im Hostel, Frühstück, Mittagessen, Exkursionen zu den
Technikmuseen in Speyer und Sinsheim sowie dem ESOC in Darmstadt)

Lade  das Bewerbungsformular  von hier  herunter  und  schicke
Deine  vollständig  ausgefüllte  Bewerbung  an  yvonne.meyer@
fh-brandenburg.de

Weitere Details erhältst Du von den die
Sommerschule unterstützenden Professoren:


PROF. DR. RER. NAT. REINER CREUTZBURG
(reiner.creutzburgfh-brandenburg.de)


PROF. DR.-ING. STEFFEN DOERNER
(steffen.doernerfh-brandenburg.de)


PROF. DR. RER. NAT. ARNO FISCHER
(arno.fischerfh-brandenburg.de)


PROF. DR.-ING. JOCHEN HEINSOHN
(jochen.heinsohnfh-brandenburg.de)


PROF. DR.-ING. SÖREN HIRSCH
(soeren.hirschfh-brandenburg.de)


PROF. DR.-ING. MARTIN SCHAFFÖNER
(martin.schaffoenerfh-brandenburg.de)